Zuwachs im Herren 1

10.09.2012

Neuzugnge UHCO

v.l. Marcel Hitz, Michael Hitz, Lars Rothe, Andreas Frunz, Simon Gilli, Simon Niederberger

Endlich darf man mit dieser Mitteilung an die Öffentlichkeit gelangen. Lange hielt man diese Nachricht noch geheim, da man im nationalen Cup noch vertreten war und immer als der Underdog aus der 3. Liga angeschaut werden wollte. Bis zum Spiel gegen Chur Unihockey gelang diese Taktik auch ausgezeichnet.

Der UHCO war im Sommertransferfenster nicht untätig und ruhte sich nicht auf seinen Lohrbeeren aus. Nein man wollte sein knappes Kader unbedingt mit gezielten Transfers aufrüsten für die neue Saison. Da wir im Unihockey und nicht im Fussball sind, braucht man für Toptransfers nicht unbedingt einen Mätzen, Ölscheich oder Oligarch im Hintergrund. Mit viel Überzeugungskunst der beiden damaligen Spielertrainer konnten 6 namhafte Transfers getätigt werden.

Mit Marcel Hitz, Michael Hitz, Lars Rothe, Andreas Frunz, Simon Gilli und Simon Niederberger kehren allesamt ehemalige UHCO-Spieler wieder an die alte Wirkungsstätte zurück. Da zuvor in Obersiggenthal kein Grossfeldteam möglich war, zog es sie weiter um ihre ersten Erfahrungen auf dem grossen Feld zu sammeln. Mit mehreren Saisons auf dem Buckel kehren sie nun zurück und können ihre Routine in das noch unerfahrene Team einbringen.

Trotz diesen Neuzugängen ist das Kader immer noch sehr knapp. Aus diesem Grund ist man bemüht darin, in den nächsten Transferfenster neue Zugänge präsentieren zu können.

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren