U16: Niederlage gegen Rotkreuz

08.10.2019

Im ersten Drittel spielten wir gut und bekamen durch eine starke Defensive nur zwei Tore. Dadurch gingen wir mit 0:2 in die erste Pause.

Im zweiten Drittel spielten wir nicht sehr gut, so mussten wir acht Tore einstecken. Trotzdem konnten wir durch Joel uns Janis zwei Tore erzielen. Wir verloren das zweite Drittel mit 8:2. Neuer Spielstand 10:2.

Im dritten Drittel spielten wir offensiv und defensiv sehr stark. Dieses Drittel war sehr ausgeglichen es stand 4:4. Joel schoss nochmals ein Tor und Mattia machte sogar drei Tore. Der Endstand ist 6:14.

Fazit: Im ersten und dritten Drittel spielten wir sehr gut. Wenn wir im zweiten Drittel die selbe Leistung gebracht hätten, wie in den anderen zwei, wäre dieser Match viel enger gewesen.

News verfasst von Janis Paroubek

Co-Sponsoren

Sponsoren