U16: Starke Leistung – Keine Punkte

19.09.2019

Das erste Drittel gegen Rychenberg Winterthur haben wir verschlafen und deshalb sind wir mit 0:3 Rückstand in die Pause. Wir haben den Gegner klar unterschätzt.

Ramon und Roman haben uns in der Pause gut zugeredet, dass wir an uns glauben sollen und wir diesen Match noch drehen können, es ist noch nichts verloren.

Im zweiten Drittel konnten wir mit guten Aktionen Goals schiessen. Mattia Buck konnte mit 2 Goals unsere Mannschaft wieder auf Kurs bringen. Leider hat Rychenberg Winterthur auf 2:4 ihren Vorsprung ausgebaut.

Man hat gemerkt, dass wir diesen Match unbedingt gewinnen wollten. Und so sind wir dann auch ins 3. Drittel gestartet. Janis Paroubek konnte durch einen guten Assist von Mattia auf 3:4 verkürzen. Jedoch war auch Rychenberg Winterthur nicht untätig und haben am Schluss mit 5:3 gewonnen.

Beim Stand von 3:5 haben wir noch alles versucht, wir haben den Goali ausgewechselt für einen Feldspieler mehr, leider hat dies nichts mehr gebracht, wir haben es ganz klar im ersten Drittel vergeben. Wir hätten diesen Match nach Hause bringen können, wenn wir das erste Drittel nicht verschlafen hätten. Wir konnten zeigen, dass wir ein gleichwertiger Gegner sind und sie uns beim nächsten Mal nicht unterschätzen sollten.

Beim nächsten Match müssen wir unbedingt von Anfang an bereit sein und alles geben.

Go for it UHC Obersiggenthal!

News verfasst von Thierry Hehli

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren