Gruppensieg für die Obersiggenthaler Junioren/-innen

30.03.2014

Die zweitjüngsten des Vereins und ihr Trainertrio machten sich am vergangenen Samstag, teilweise noch etwas gekennzeichnet von der grossen Siegesnacht vom Herren 1, in Richtung Reinach AG. Mit einem klarem Ziel vor Augen, die grossen Fortschritte in letzter Zeit auf dem Spielfeld umzusetzen und die hoffentlich daraus folgenden Punkte mit nach Hause nehmen zu können. Für alle Beteiligten wäre es der perfekte Abschluss einer sehr gelungenen Saison beider D-Junioren Teams gewesen.

Was heisst hier gewesen. Kurz zusammengefasst, die Anspannung war spürbar bei den Junioren und die Leistung dementsprechend nicht die Beste der Saison. In der Defensive stand man zum Teil haarsträubend und in der Offensive liess die Chancenauswertung zu wünschen übrig. Doch sei es dem Team gegönnt, in einer solchen Situation ein wenig Nerven zu zeigen. Schlussendlich gewannen die Junioren in Rot das torreiche Spiel gegen das Team Aarau mit 14:11. Somit war der Gruppensieg perfekt und der Jubel dementsprechend gross.

Im zweiten Spiel gegen den TV Mellingen trat man mit dem kompletten Team von 19 Spielern an. Mit 6 Blöcken ein gutes Spiel zu zeigen, ist vom Spielrhytmus her fast ein Ding der Unmöglichkeit. So entwickelte sich ein hochspannendes Spiel, das aber trotzdem viele schöne Aktionen beinhaltete. Die Obersiggenthaler mussten kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer zum 6:6 hinnehmen. Capatin Gianni gab sich mit diesem Unentschieden aber nicht zufrieden und traf 30 Sekunden vor Schluss zum Siegestreffer.

Ab diesem Zeitpunkt gab es kein Halten mehr. Die Junioren/-in feierten anschliessend mit Pokal und Rimuss Champagner fast wie die Grossen. Es war eine sehr intensive Saison für alle Beteiligten. Besten Dank an die mitgereisten Fans, an alle Eltern für die Flexibilität, die es mit zwei Teams braucht und natürlich ein grosses Dankeschön an unsere Junioren-/in für die unvergessliche Saison. Wir sind stolz auf euch!

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren