Keine Vereinsaktivitäten in den Turn- und Sporthallen in Obersiggenthal bis am 22. Januar 2021

08.01.2021

Der Gemeinderat Obersiggenthal hat bereits am 23. Dezember 2020 entschieden, dass sämtliche Turnhallen und die Sporthalle nur noch für den Schulbetrieb inkl. den freiwilligen Schulsport geöffnet sind. Sämtliche Vereinsaktivitäten in den Hallen (für alle Alterskategorien) sind vorläufig bis am 22. Januar 2021 untersagt.

Der Vorstand des UHCO hat sich daraufhin mit der Bitte an die Gemeinde gewendet, den Trainingsbetrieb für die Junioren vor dem 16. Geburtstag zuzulassen, wie dies der Bundesrat sowie der Regierungsrat mit den aktuellen Regelungen vorsehen würden.

Dieser Bitte ist die Gemeinde nicht nachgekommen. Begründet wird der Entscheid zum einen, dass zwingend einschränkende Massnahmen zur Eindämmung des Virus benötigt werden. Zum anderen würde eine Abweichung vom ursprünglichen Entscheid einen erheblichen organisatorischen Mehraufwand betreffend der Koordination der Hauswarte sowie des Reinigungspersonals nach sich ziehen.

Somit ist weiterhin der gesamte Trainingsbetrieb des UHCO bis voraussichtlich am 22. Januar 2021 eingestellt.

News verfasst von Marcel Hitz

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren