Junioren D gewinnen den Melliger Cup

07.09.2014

Nach dem Erfolg am Sursee Cup vor einer Woche holen die Junioren D bereits den nächsten Pokal nach Hause. Früh mussten die Jungs aus den Federn, denn um 08:00 Uhr stand bereits der erste Ernstkampf auf dem Programm.

 

Da man wiederum mit beiden Teams vertreten war, hetzte man von Spiel zu Spiel. Schnell zeichnete sich ab, dass sich beide Teams in einer phantastischen Frühform befinden. Sie gewannen ihre Spiele in unwiderstehlicher Manier. Beim D2 entschied das letzte Gruppenspiel gegen die Crusaders über den Gruppensieg. Da bei diesem Spiel das letzte Quäntchen Glück im Abschluss gefehlt hat, musste man den Zürchern den Gruppensieg überlassen. Da das D1 ihre Gruppe gewannen, hiess der Halbfinal UHC Obersiggenthal I gegen UHC Obersiggenthal II. Eine sehr spezielle Affiche. Nicht nur für das Trainerduo sondern auch für die Spieler und Zuschauern. Es war zu spüren, dass eigentlich niemand so richtig Spass an diesem Spiel hatte. Trotzdem machte uns die Einstellung und das Verhalten aller Spieler sehr stolz. Es gab z.B. kein überschwänglicher Jubel und kein Runterzählen der Sekunden. Das D1 entschied die Partie relativ klar, aber dennoch zeigten sie gleich nach dem Spiel Grösse und trösteten die enttäuschten Mitspieler aus dem D2. Den Final und das Spiel um Platz 3. fand zeitgleich und gegen die beiden Mannschaften der Crusaders statt. Das D2 musste leider den Ausfall von Tim hinnehmen und so spielte man mit nur noch 4 Feldspieler. Doch sie schlugen sich sehr wacker. Aber irgendwann schwanden auch bei den tapfersten Spielern die Kräfte und so musste man sich mit Platz 4 begnügen. Das D1 revanchierte sich aber für das D2 und holte sich verdient den Pokal.

Es war ein sehr anstrengender, emotionsvoller aber toller Tag. Alle dürfen stolz sein auf ihre Leistungen, egal ob D1 oder D2. Wenn man weiterhin so diszipliniert und engagiert trainiert, darf man gespannt sein, wohin die Reise mit den beiden Teams in der Saison führt.

 

Junioren D

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren