Herren 2 gewinnt den ersten Siggenberg-Cup

15.09.2015

erster Siggenberg-Cup

Die 2. Mannschaft nahm am Sonntag 13.09.2015 am ersten Siggenberg-Cup teil, einem Einladungsturnier zur Vorbereitung auf die Saison, organisiert vom RHC Unersiggenthal.

Die Saison startete also für die Jungs vom Herren 2 bereits eine Woche vor dem offiziellen Saisonstart. Top motiviert und gut gelaunt machte man sich auf den Weg ins benachbarte Untersiggenthal. Die Stimmung war sehr gut und man merkte, dass sich alle darauf freuten, dass es endlich wieder los geht. Dies zeigte sich dann auch im ersten Spiel gegen den UHC Bulldogs Ehrendingen. Der UHCO liess nichts anbrennen und zeigte viel Spielfreude, was sich auch im Score wieder spiegelte. Mit 9:3 entschied der UHCO die ersten 2×10 Minuten für sich. Dies hob die Stimmung natürlich noch mehr, weshalb man auch im zweiten Spiel gegen Red Taurus Wislikofen – zur Verwunderung der anderen anwesenden Mannschaften –  sehr stark spielte und schnell mit 4:0 führte. Schliesslich gewann man auch dieses Spiel mit 6:1. Danach kam es zum Derby gegen den RHC Untersiggenthal. Auch hier begann der UHCO wieder stark und führte bald mit 2:0. Der RHCU konnte aber bald zum 2:2 ausgleichen. Danach war das Spiel über weite Strecken ausgeglichen, mit Glück und Pech auf beiden Seiten. Mit dem 5:5-Remis konnten aber beide Mannschaften zufrieden sein. Aber scheinbar hinterliess dieses Spiel Spuren. Denn im nächsten Spiel gegen White Horse Lengnau schienen alle nicht richtig wach zu sein. Schliesslich ging das Spiel mit 4:1 verloren. Der Final lag aber immer noch in Reichweite. Mit dem Spiel gegen Würenlos schloss man die Gruppenphase mit einer 2:1 Niederlage ab. Dank dem etwas speziellen Modus durfte man dennoch dank dem besseren Torverhältnis als Lengnau im Final – der wie an der Meisterschaft 2×20 Minuten dauerte – antreten. Dort kam es zur Revanche gegen Würenlos. Und auf den Punkt genau fand der UHCO zur Spielfreude aus den ersten Spielen zurück. Schnell führt man mit 5:0. eine Hypothek die der Gegner nicht mer wett zu machen vermochte. Der UHCO spielte sehr sicher, brachte den Vorsprung über die Zeit und gewann den Final verdient mit 8:5. Das stemmen der Trophäe wurde dann natürlich standesgemäss gefeiert.

 

Wenn die 2. Mannschaft des UHCO den Schwung und die positiven Erinnerungen mitnehmen kann in die erste Meisterschaftsrunde am 20.09.2015, dann darf man dieser Runde zuversichtlich entgegen sehen.

 

Der UHCO bedankt sich beim RHC Untersiggenthal für die Organisation und freut sich, den Titel im nächsten Jahr verteidigen zu dürfen.

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren