Herren 1 holt einen Punkt zum Saisoneinstieg

04.10.2015

2:2 gegen UHC B.S. Embrach

1:7 gegen Innebandy Zürich 11

Nach letztjährigem Abstieg ging das Fanionteam mit neuer Aufstellung und vielen neuen Spielern in die erste Runde. In Affoltern hiess der erste Gegner UHC B.S. Embrach. Nach wenigen Minuten erzielte Michel Crelier seinen ersten Treffer und brachte den UHC O in Führung. Die in rot gekleideten Gegner bombadierten das Tor regelrecht mit ihren Schüssen, doch dank einer herausragenden Leistung unseres ersten Torhüters Tobias Hunziker konnte der UHC O sich über Wasser halten. Zur Pause stand es dann 1:1.

In der zweiten Halbzeit ging das Spiel entsprechend weiter. Durch die wenigen Pfiffe der Schiedsrichter wurde das Spiel immer aggressiver, was schlussendlich zu einem Powerplay für den UHC führte. Diese Chance machte sich der Captain Michael Hitz zu Nutze und traf aus der Entfernung zum 2:1. Leider konnten die Embracher auch diese Führung wieder aufholen und es stand zum Schluss 2:2.

Fazit des 1. Matches: Guter Teamgeist und unser letzter Mann brachten uns 1 Punkt.

 

Im zweiten Match hatten wir es mit Innebandy Zürich 11 zu tun. Sofort wurde klar, dass dies ein ganz anderer Gegner war. Sie spielten schneller und körperbetonter als Embrach, schossen jedoch weniger aus der Entfernung. Zur Pause sah es noch sehr gut aus für den UHC O, obwohl man 1:2 hinten lag.

Nach der Pause drehten die Gegner jedoch noch mehr auf und der UHC O kam ins Straucheln. Beim Stand von 1:4 begannen die Zürcher auf Zeit zu spielen. Unsere Versuche den Ball dennoch zu ergattern blieben leider fruchtlos und zu letzt mussten wir mit einem Resultat von 1:7 vom Platz gehen.

Fazit des 2. Matches: Hier hatten wir einen Gegner gefunden, welchem wir jetzt noch nicht gewachsen sind, aber wir freuen uns auf die Rückrunde.

 

Das komplette 1. Spiel und die 2. Halbzeit des 2. Spiels sind auf unserem Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCi6OmedvJMMR-YHZKbekVmA

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren