Gelungene Saison für die Junioren E

19.03.2016

Vergangenen Sonntag bestritten die E-Junioren ihre letzte Meisterschaftsrunde der Saison. Mit den Gegnern Team Aarau, Unihockey Limmattal und Baden-Birmenstorf wurde noch einmal das ganze Können der Mannschaft gefordert.

Gegen das Team Aarau wurde diese Saison schon dreimal gespielt. Zwei der Duelle gingen verloren und einmal resultierte ein Unentschieden. Heute sollte also der erste Sieg her. Die UHCO-Jünglinge spielten von Anfang an überzeugend und konnten auch in Führung gehen. Gegen den Schluss des Spieles kamen die Gegner aber immer besser in das Spiel und trafen auch einige male ins Tor. Zum Glück konnte der UHCO den Vorsprung über die Zeit retten und siegten schlussendlich knapp aber verdient mit 5:4.

Gegen Limmattal wurde erst einmal gespielt und das Spiel konnte knapp gewonnen werden. Heute lief das Spiel von Beginn weg für den UHCO. Das Team ging schnell in Führung und konnte diese stetig ausbauen. Am Schluss resultierte ein erfreulicher 7:1 Sieg.

Im letzten Spiel der Saison durfte noch einmal gegen die Nachbarn aus Baden gespielt werden. Das letzte Spiel gegen Baden war ein Krimi und vermutlich das Beste Spiel der ganzen Saison, welches 2:2 unentschieden ausging. Heute hatte der UHCO leider keine Chance. Man merkte dem jungen Team an, dass die beiden ersten Spiele an diesem Tag bereits viel Kraft gebraucht hat. Trotz gutem Kampf wurde das Spiel mit 2:8 verloren.

Das Trainertrio und das ganze Team darf auf eine sehr erfreuliche Saison zurückschauen. Die Leistungen auf dem Spielfeld wurde im Verlauf der Saison ständig gesteigert werden. An dieser Stelle möchten wir allen Eltern danken welche uns diese Saison unterstützt haben und jeweils lautstark an den Meisterschaftsspielen das Team zu Höchstleistungen trieb.

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren