Erfolgreiche Saison für die Junioren C Teams

22.03.2015

Am Samstag, 21.03.2015 fanden für die beiden Mannschaften der Junioren C des UHC Obersiggenthal die letzten Spiele der Saison 14/15 statt. Beide Mannschaften waren bereit nochmals alles zu geben und machten sich somit mit der entsprechenden Motivation auf den Weg zu Ihren letzten Spielen.

Die Junioren C1 durften zum Abschluss der Saison vor eigenem Publikum aufspielen da die letzte Meisterschaftsrunde in der eigenen Sporthalle in Nussbaumen ausgetragen wurde. Dementsprechend motiviert war man auch nochmals zu zeigen was man konnte, und auch den Zuschauern zu zeigen, dass diese Mannschaft nicht ohne Grund auf dem ersten Platz rangiert. Die Ansage der Trainer in der Kabine vor dem ersten Spiel war klar, man wollte nochmals alles geben, auch wenn man der erste Platz bereits auf sicher war.

Das Team folgte dann auch der Devise ihrer Trainer und zeigte ihr bestes Hockey. Im Spiel gegen das benachbarte Baden ging man schnell in Führung und konnte diese auch konstant halten über das ganze Spiel. Gegen Ende des Spiels holte man noch auf mysteriöse Art und Weise eine Strafe, welche man dann auch prompt nutzte um zu zeigen, dass diese Jungs auch in Unterzahl Tore schiessen können. Das Spiel wurde dann auch nicht mehr aus der Hand gegeben und die beiden Punkte gingen mit einem 10:3 Sieg auf das Konto der Obersiggenthaler.

Im zweiten Spiel wartete dann ein altbekannter Gegner aus Lengnau. Die Spiele gegen diesen Kontrahenten waren bis anhin stets hart umkämpft, nahmen aber meist ein gutes Ende für die Herren in Rot. Und auch an diesem Tag sollte es nicht anders sein. Man startete gut und konnte mit einer 4:2 Führung in die Pause gehen. Nach der Pause wurde dann aber die Spielweise etwas ruppiger und man musste einiges einstecken. Jedoch brachte auch die beiden Tore der Lengnauer im 4 gegen 3 Spiel nicht die von ihnen erhoffte Wende. Denn die Siggenthaler schossen ebenfalls nochmals 6 Tore und somit gingen auch diese Punkte mit einem 10:5 Sieg erneut nach Obersiggenthal.

In Birmenstorf bestritten auch die Junioren C2 unter Trainer Canzani noch ihre letzten beiden Spiele. Auch sie waren hochmotiviert denn auch für sie lag der erste Platz bei der Ausgangslage vor diesen beiden Spielen noch drin, war man doch mit dem Erstplatzierten Unihockey Limmattal punktegleich.

Das erste Spiel gegen den direkten Verfolger Stadel-Niederhasli konnte man dann auch wunschgemäss mit einer starken Leistung 5:4 gewinnen und das Rennen um den ersten Platz war noch immer offen.

Im zweiten Spiel standen dann die Mitstreiter dieses Rennens gegenüber, Unihockey Limmattal. Im Hinspiel konnte man diese noch mit 9:7 schlagen und zeigen, dass man mit den Herren aus dem Siggenthal sicher rechnen kann. Leider konnte man diese gute Leistung nicht wiederholen und das Spiel ging bitter mit 9:1 an die Limmattaler. Somit schliessen die Junioren C2 des UHC Obersiggenthal auf einem sehr guten zweiten Platz ihre starke Saison ab.

Fazit: Die Junioren C1 schafften dank ihrem ungefährdeten Gruppensieg mit 10 Punkten Vorsprung auf den direkten Verfolger die Qualifikation für die Regionalmeisterschaften. Diese werden am Wochenende vom 11. / 12. April ausgetragen, der Spielort ist noch unbekannt. Dieser wird aber zu gegebener Zeit noch kommuniziert.

Die Junioren C2 schliessen auf dem sehr guten zweiten Platz ab und dürfen dank ihrer starken Saison sogar noch hoffen, dass evtl. auch sie als einer der besten Zweitplatzierten an einer Regionalmeisterschaft teilnehmen. Doch auch dies steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die Trainer sind sehr stolz auf ihre Junioren und das was sie mit Ihnen erreichen durften. So macht es umso mehr Spass mit diesen jungen Talenten zu arbeiten, und wir hoffen, dass wir an der Regionalmeisterschaft an die bereits erzielten Erfolge in der Saison anknüpfen können.

Ein grosses Dankeschön geht auch an alle Eltern und Helfer die uns während dieser Saison stets unterstützt haben. Auch Ihr seid ein Teil dieses Erfolges, herzlichen Dank dafür.

Wir freuen uns, wenn wir auf möglichst viele von Euch als Fans an der Regionalmeisterschaft zählen dürfen!

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Sponsoren